Startseite
    Affentanz
    Absacka
    Klüngel
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/elfershome

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Edathy und kein Ende

Herr Edathy stellt erneut Strafanzeige. Nun gegen Staatsanwaltschaft und Generalstaatsanwaltschaft. Sein gutes Recht, er fühlt sich vorverurteilt und falsch behandelt. Leider vergisst er dabei seine unrühmliche Rolle als Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschusses, wo er kaum eine Gelegenheit ausgelassen hat, vor Abschluss des Ausschusses und Vorlage des Abschlussberichts, seine Vorverurteilungen in die Kameras zu brüllen. Dabei hat er sich nicht an rechtstaatliche Prinzipien gehalten, denn am Ende mangelte es an Beweisen für all die Behauptungen und wir sind alle glücklich und zufrieden mit unbelegten Behauptungen ins Bett gegangen.

Herr Profalla und Frau Merkel deckten uns mit Betroffenheitsbekundungen vor der ganzen Welt zu.

Wir alle waren glücklich über unsere Rechtschaffenheit gegenüber staatlichem Versagen und Blindheit auf dem rechten Auge. Ob dies wirklich zutraf war uns und vor allem Edathy egal.

 

Aber es machte sich doch so gut.

24.2.14 18:29
 
Letzte Einträge: Gute Nacht, Überforderte Moderation


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung